Kinder

Denn das Leben ist zum lächeln da.

Frühe Prophylaxe von 0 bis 12 Jahre

Damit es gar nicht erst zu „Au Backe!“ kommt.

Von Anfang an gesunde Zähne – dies steht im Zentrum unseres ganzheitlichen Konzeptes. Bereits in der Schwangerschaft unterstützen wir die werdenden Mamis mit umfassenden Prophylaxemaßnahmen dabei, die Weichen für ein gesundes Gebiss des Nachwuchses zu legen. Sind die Sprösslinge erst mal da, begleiten wir Sie mit kindgerechten Zahnbehandlungen. Dabei wächst unser Behandlungskonzept mit den Kindern und ihren sich verändernden Bedürfnissen einfach mit.

Ganz ohne Bammel, mit viel Spaß und Zeit für unsere kleinen Patienten!

Von der Vorsorge über die kindgerechte Therapie bis hin zur Zahnputzschule – unsere Spezialistin für Kinderzahnheilkunde, Zahnärztin Kristine Bohr begleitet Kinder und ihre Eltern mit Expertise und Gespür für die kindlichen Gefühle und Sorgen.

Zu ihrem Behandlungsspektrum gehören zum Beispiel Tipps für die Pflege der ersten Zähnchen ab dem ersten Lebensjahr. Dann steht natürlich die Pflege und Gesunderhaltung der Milchzähne im Vordergrund. Denn diese fallen zwar später aus, sind aber von höchster Wichtigkeit für die Sprachentwicklung und für die gesunde Entwicklung der Erwachsenenzähne. So stehen in den ersten Lebensjahren der Kids regelmäßige zahnärztliche Vorsorgeuntersuchungen auf dem Programm: Denn so kann Karies frühzeitig erkannt und wirksam behandelt werden. In dieser Phase der kindlichen Entwicklung gilt es auch, mögliche Fehlstellungen im Auge zu behalten und eventuell auch bereits zu korrigieren.

Denn das Leben ist zum Lächeln da:

  • Umfassender Schutz für Milchzähne
  • Halbjährliche Kontrolle ab dem ersten Zahn
  • Ab 4 Jahre Prophylaxe „Minis"
  • Ab 6 Jahre Prophylaxe „Kids"

13.07.18 Bruxismus

Kopf- und Kiefergesundheit stehen nach aktuellen Erkenntnissen in einem deutlichen Zusammenhang.

Kopf- und Kiefergesundheit stehen nach aktuellen Erkenntnissen in einem deutlichen Zusammenhang. Welche neurologischen Folgen Fehlstellungen im Kiefer haben können und wie Sie sich frühzeitig davor schützen können, erfahren Sie hier.

weiterlesenlesen

02.07.18 Gute Empfehlung in Stuttgart

FOCUS-Gesundheit zeichnet Dr. Reichardt 2018 erneut aus

Eine weitere Auszeichnung für Dr. Reichardt durch Focus-Gesundheit: Die renommierte Ärzte-Empfehlung des FOCUS-Magazins hat die Top-10 Zahnärzte im Stadtkreis Stuttgart gekürt.

weiterlesenlesen

15.06.18 Auch 2018 Deutschlands Top-Mediziner

der Ästhetischen Zahnheilkunde!

Auch im Jahr 2018 zählen wir zu Deutschlands Top-Medizinern der Ästhetischen Zahnheilkunde!

weiterlesenlesen

02.01.18 Unklare Schmerzen

Kieferprobleme bedingt durch Hormone

Was wünscht sich eine werdende Mutter am meisten? Richtig – ein gesundes Baby! Dafür kann sie selbst einiges tun, indem sie auf die eigene Gesundheit achtet. Vielen werdenden Mamis ist allerdings nicht bewusst, dass die Zähne dabei eine große Rolle spielen.

weiterlesenlesen

18.12.17 Prophylaxe in der Schwangerschaft

Stellen Sie die Weichen für die Zahngesundheit Ihres Babys

Was wünscht sich eine werdende Mutter am meisten? Richtig – ein gesundes Baby! Dafür kann sie selbst einiges tun, indem sie auf die eigene Gesundheit achtet. Vielen werdenden Mamis ist allerdings nicht bewusst, dass die Zähne dabei eine große Rolle spielen.

weiterlesenlesen

04.12.17 Oft Unterschätzt

Zahnfleischtaschen sind mitverantwortlich für langanhaltende Zahngesundheit

Haben Sie sich schon einmal mit Zahnfleischtaschen beschäftigt? Vermutlich eher nicht, da diese auch bei bester häuslicher Zahnhygiene gar nicht restlos zu reinigen sind. Das sollten Sie auch nicht versuchen. Lassen Sie nur die Prophylaxe-Fachkraft an die professionelle Reinigung Ihrer Zähne – kurz PZR – ran!

weiterlesenlesen

30.11.17 Ästhetik an dr Wand und en dr Gosch

Werkschau der Kunstsammlung des Gastrosophen Bernd Heidelbauer

So lautete der Text auf der Einladungskarte zu einer ungewöhnlichen Werkschau in einem außergewöhnlichen Ambiente. IHRE ZAHNÄRZTE LANDHAUSSTRASSE öffneten die Praxisräume am 10. November um die Kunstsammlung des Gastrosophen Bernd Heidelbauer in einem ganz besonderen Rahmen zu präsentieren.

weiterlesenlesen

09.10.17 Das Aus für Amalgam

Wir bieten zahlreiche hochwertige Alternativen

Bereits im 19. Jahrhundert wurde Amalgam zur Versorgung von Zahndefekten verwendet. Kein Wunder – war das Material doch preiswert, gut formbar, nach dem Aushärten stabil und recht langlebig. Längst jedoch sind Amalgamfüllungen in Verruf geraten, da sie neben Silber, Zinn, Kupfer, Indium, Zink auch das giftige Quecksilber enthalten.

weiterlesenlesen

25.09.17 Weisheitszähne

Wann ist eine Entfernung sinnvoll?

Die moderne Zahnheilkunde, die wir in der Praxis Landhausstrasse vertreten, ist bestrebt, alles zu tun, um die Zähne eines Patienten zu erhalten. Dafür setzen wir ausgereifte und wirkungsvolle Techniken wie die Wurzelkanalbehandlung oder die Füllungstherapie ein.

weiterlesenlesen