Jugendliche

Denn das Leben ist zum lächeln da.

Prophylaxe und kieferorthopädische Begleitung von 13 bis 19 Jahre

So bleibt alles ganz „cool und fresh“!

Der Nachwuchs wird größer und unabhängiger. Das hat auch Auswirkungen auf die Zähne. Die Jugendlichen greifen öfter mal zu Softdrinks, Fast Food und süßen Zwischenmahlzeiten und nehmen die Mundhygiene oftmals nicht allzu ernst. Das kann die Zahngesundheit belasten. Damit es gar nicht erst soweit kommt, sieht unser Behandlungskonzept für unsere jugendlichen Patienten ein spezifisches Spektrum zur Vorbeugung von Zahnkrankheiten und auch zur Korrektur von Fehlstellungen vor.

Schön gesund und schön gerade!

Gerade in dieser Lebensphase, in der die bleibenden Zähne noch recht jung sind, gilt es in besonderem Maße auf Zahn- und Mundhygiene zu achten. Denn dies ist die wichtigste Voraussetzung dafür, dass Zucker und Säuren in Zahnzwischenräumen oder Fissuren keine Karies verursachen können. Da Ihre Kinder nun selbst verantwortung übernehmen wollen und auch sollen, sieht unsere Jugendprophylaxe neben der regelmäßigen Kontrolle und professionellen Zahnreinigung auch die vertiefende Beratung zu Putztechniken und Hilfsmitteln wie Zahnseide und Zahnzwischenraumbürstchen. Gerade auch für Jugendliche, die zur Korrektur von Fehlstellungen festsitzende kieferorthopädische Zahnspangen tragen, ist die tägliche gründliche Reinigung der Zähne von großer Wichtigkeit.

Denn das Leben ist zum Lächeln da:

09.10.17 Das Aus für Amalgam

Wir bieten zahlreiche hochwertige Alternativen

Bereits im 19. Jahrhundert wurde Amalgam zur Versorgung von Zahndefekten verwendet. Kein Wunder – war das Material doch preiswert, gut formbar, nach dem Aushärten stabil und recht langlebig. Längst jedoch sind Amalgamfüllungen in Verruf geraten, da sie neben Silber, Zinn, Kupfer, Indium, Zink auch das giftige Quecksilber enthalten.

weiterlesenlesen

25.09.17 Weisheitszähne

Wann ist eine Entfernung sinnvoll?

Die moderne Zahnheilkunde, die wir in der Praxis Landhausstrasse vertreten, ist bestrebt, alles zu tun, um die Zähne eines Patienten zu erhalten. Dafür setzen wir ausgereifte und wirkungsvolle Techniken wie die Wurzelkanalbehandlung oder die Füllungstherapie ein.

weiterlesenlesen

11.09.17 Unruhiger Schlaf durch Schnarchen und Knirschen?

Ein Zahnarztbesuch kann bei Schlafstörungen helfen.

So manche Partnerschaft leidet darunter, wenn einer der Bettgenossen schnarcht oder im Schlaf mit den Zähnen knirscht. Und müssen Zähne schon am Tag eine Menge aushalten, sollten sie sich nachts ausruhen wie der übrige Körper auch. Doch bei Patienten, die nachts „arbeiten“, ist nicht nur die Nachtruhe des Partners getrübt, sondern auch die eigene Erholung.

weiterlesenlesen

28.08.17 Fachchinesisch?

Nicht mit uns! Wichtige zahnmedizinische Begriffe von A-Z.

Verstehen Sie Ihren Zahnarzt? Nicht immer? Wir klären Sie über wichtige zahnmedizinische Begriffe auf, damit beim nächsten Zahnarztbesuch keine Fragen offen bleiben.

weiterlesenlesen

14.08.17 Hilfe beim Zahnwechsel

Dr. Gerd Reichardt hat Patent auf Führungselement

Patientinnen und Patienten wissen, dass sie in der Praxis Landhausstrasse wissenschaftlich fundierte und in der Praxis erprobte Behandlungen erhalten. Doch wussten Sie, dass Dr. Gerd Reichardt auch Inhaber eines Patents ist?

weiterlesenlesen

31.07.17 Auszeichnung

Dr. Gerd Reichhardt ist FOCUS TOP Mediziner 2017 in „Ästhetische Zahnheilkunde“

Nachdem Dr. Gerd Reichhardt bereits das Siegel “Empfohlener Zahnarzt der Region” durch FOCUS-GESUNDHEIT führen darf, wurde er im Juli 2017 mit einer weiteren begehrten Auszeichnung bedacht: dem TOP Mediziner 2017!

weiterlesenlesen

17.07.17 Die Zahnarztspezialisten

Dr. Gerd Reichhardt ist Experte im Netzwerk der Spezialisten

Dr. Gerd Reichhardt ist nicht nur im Stuttgarter Raum ein bekannter Name für ästhetische Zahnheilkunde. Er ist zudem von der Deutschen Gesellschaft für Ästhetische Zahnmedizin e. V. (DGÄZ) zertifiziertes Mitglied des Netzwerks „Die Zahnarztspezialisten“.

weiterlesenlesen

17.05.17 Wir sind für Sie da

Wir sind auch in den Sozialen Medien präsent.

Eine offene Kommunikation und der Dialog mit Ihnen liegen uns sehr am Herzen. Wir möchten Sie daher aktiv an unserem Praxisalltag teilhaben lassen.

weiterlesenlesen

26.04.17 Wir räumen auf

Drei falsche Zahnmythen.

Ratschläge gibt es nicht nur für alle Lebenslagen, sondern auch in der Zahnmedizin.

weiterlesenlesen