Impressum

Denn das Leben ist zum lächeln da.

Bruxismus

13 Juli, 2018

Bruxismus

Kopf- und Kiefergesundheit stehen nach aktuellen Erkenntnissen in einem deutlichen Zusammenhang.

Vom Kiefer zum Kopf?


Die Ursachen von neurologischen Erkrankungen wie Multiple Sklerose, Parkinson oder Alzheimer, sind bis heute nicht vollständig geklärt. Doch nun gibt es neue Forschungen aus Kanada, die an einem ganz bestimmten Punkt ansetzen, der bislang vernachlässigt wurde: dem menschlichen Kiefer.

Dreh- und Angelpunkt der Untersuchungen ist ein Phänomen, von dem zahlreiche Menschen betroffen sind: Bruxismus, auch bekannt als „Zähneknirschen". Dieses Krankheitsbild steht, so vermuten die Forscher, gemeinsam mit Zahnfehlstellungen in Zusammenhang mit Störungen innerhalb des Gehirns. Grund für diese Theorie ist die Annahme, dass die ständig wirkenden Kräfte der Kiefergelenke sich ebenfalls auf den Schädelknochen übertragen. So kann es zu Verformungs- und Kompressionsprozessen des Gehirns kommen, die zu dauerhaften neurologische Schäden führen.

Hinweise auf einen möglichen Zusammenhang zwischen Kiefer- und Schädelknochen fand der Zahnarzt und Wissenschaftler Dr. David Williams durch die Behandlung von MS-Patienten, die unter Fehlstellungen im Kieferbereich litten. Die gesamte Studie des kanadischen Forschers ist kürzlich im Fachmagazin „Oral Health" erschienen.

Zahn- oder Kieferfehlstellungen führen demnach nicht nur dazu, dass wir mit den Zähnen knirschen oder sie zusammenpressen, sondern können weitaus schwerwiegendere Folgen mit sich bringen. Um diese Schäden wirksam zu vermeiden, ist es wichtig, das Kauorgan als einen Teil des Gesamtorganismus zu begreifen. Damit Schäden an Zähnen, Knochen und Kiefergelenken erst gar nicht entstehen können, haben wir in der Landhausstraße mögliche Fehlstellungen unserer Patienten immer im Blick – und dies schon sehr früh und in jedem Alter. Im Rahmen einer Funktionsanalyse erkennen wir Fehlstellungen frühzeitig und können sie somit in vielen Fällen gut therapieren. Sie haben Fragen rund um das Thema Kieferorthopädie? Sprechen Sie mit unseren Experten!

 

Kategorie: Praxis, Kieferorthopädie

21.11.18 Zahnretterin aus Überzeugung

Lernen Sie Dr. Julia Pahle M.Sc. kennen

Nichts ist so gut wie das Original – und das soll bewahrt werden. So lässt sich, einfach gesprochen, die Endodontie auf den Punkt bringen: sie meint „das Innere des Zahns betreffend“ und ist der Fachterminus für den Zahnerhalt durch eine Wurzelbehandlung. Dr. Julia Pahle ist Expertin in diesem Bereich. Aus voller Überzeugung und mit großer Leidenschaft.

weiterlesenlesen

12.11.18 Sanfte Prophylaxe – fast zum Einschlafen

Was unsere Prophylaxe so besonders macht

Unsere Expertinnen für Zahn- und Mundhygiene nutzen moderne Prophylaxemethoden, die nicht nur hervorragend für die Zahn- und Mundgesundheit, sondern auch sehr entspannend sind.

weiterlesenlesen

11.10.18 Alles andere als gewöhnlich

Kieferorthopädische Behandlung bei Dr. Miyakawa

Wir kauen. Wir sprechen und singen. Wir lächeln. Und manchmal knirschen wir auch. Dies alles meistert der menschliche Kauapparat. Dahinter steht ein komplexes Zusammenspiel von Unter- und Oberkiefer, Zähnen und Muskeln. Genau das ist das Spezialgebiet des erfahrenen Experten Dr. Yukimitsu Miyakawa.

weiterlesenlesen

23.08.18 Kennen wir uns schon?

Unser Prophylaxe-Team stellt sich vor.

Prophylaxe in der Landhausstraße ist etwas Besonderes. Erfahren Sie hier warum und lernen Sie die vier Expertinnen für schonende Verfahren für Zahn- und Mundgesundheit kennen.

weiterlesenlesen

24.07.18 Damit aus kleinen Knirschern in Zukunft kräftige Zubeißer werden.

Enge Zusammenarbeit von Kinderzahnheilkunde und Kieferorthopädie.

Die Kinder- und Jugendzahnmedizinerin Dr. Bohr und der Spezialist für Kieferorthopädie Dr. Miyakawa arbeiten Hand in Hand unter einem Dach in der Landhausstrasse, wenn es um die Früherkennung von Zahn- und Kieferfehlentwicklungen bei Kindern geht.

weiterlesenlesen

13.07.18 Bruxismus

Kopf- und Kiefergesundheit stehen nach aktuellen Erkenntnissen in einem deutlichen Zusammenhang.

Kopf- und Kiefergesundheit stehen nach aktuellen Erkenntnissen in einem deutlichen Zusammenhang. Welche neurologischen Folgen Fehlstellungen im Kiefer haben können und wie Sie sich frühzeitig davor schützen können, erfahren Sie hier.

weiterlesenlesen

02.07.18 Gute Empfehlung in Stuttgart

FOCUS-Gesundheit zeichnet Dr. Reichardt 2018 erneut aus

Eine weitere Auszeichnung für Dr. Reichardt durch Focus-Gesundheit: Die renommierte Ärzte-Empfehlung des FOCUS-Magazins hat die Top-10 Zahnärzte im Stadtkreis Stuttgart gekürt.

weiterlesenlesen

15.06.18 Auch 2018 Deutschlands Top-Mediziner

der Ästhetischen Zahnheilkunde!

Auch im Jahr 2018 zählen wir zu Deutschlands Top-Medizinern der Ästhetischen Zahnheilkunde!

weiterlesenlesen

02.01.18 Unklare Schmerzen

Kieferprobleme bedingt durch Hormone

Was wünscht sich eine werdende Mutter am meisten? Richtig – ein gesundes Baby! Dafür kann sie selbst einiges tun, indem sie auf die eigene Gesundheit achtet. Vielen werdenden Mamis ist allerdings nicht bewusst, dass die Zähne dabei eine große Rolle spielen.

weiterlesenlesen