Blog

Denn das Leben ist zum lächeln da.

Lassen Sie ihn nicht an Ihren Zähnen aus.

Stress baut Druck auf!

Lassen Sie ihn nicht an Ihren Zähnen aus.

Stress, Angst oder Überforderung baut oft auch Druck auf Ihren Zähnen auf: Tagsüber und nachts wird gepresst und geknirscht. Diese Art der Stressbewältigung führt zu abgeriebenen Zähnen, Schmerzen im Kiefer, Verspannungen im Kopf-, Nacken und Rückenbereich und Tinnitus. Das kann jedoch frühzeitig verhindert werden, finden wir!

Im zahnmedizinischen Fachjargon wird Zähneknirschen und Zähnepressen unter dem Begriff Bruxismus zusammengefasst. Nicht nur Stress oder Anspannung, sondern auch Fehlstellungen des Gebisses, unzureichende Füllungen, Brücken und Kronen können Ursachen für das Knirschen sein. Zahnärzte können „Knirscher“ an den Veränderungen Ihrer Zähne erkennen:

  • Glatte „abgeschliffene“ Kauflächen
  • Risse im Zahnschmelz oder Absplitterungen
  • Freiliegendes Zahnbein
  • Überempfindlichkeit
  • Rückgang des Zahnfleisches
  • Zerstörung von Zahnersatz
  • Verspannung der Kaumuskulatur

In schlimmen Fällen kann Bruxismus auch zur Lockerung einzelner Zähne oder zum Zahnverlust führen. Umso wichtiger ist es bereits bei ersten Beschwerden einzugreifen. Leichte Beschwerden können schon durch kleine Eingriffe, wie die Korrektur zu hoher Füllungen und Kronen oder die Anpassung unzureichender Prothesen deutlich gelindert werden. Auch das nächtliche Tragen einer funktionstherapeutischen Schiene verhindert das Aufeinanderreiben der Zähne und sorgt für eine Entlastung von Muskulatur und Zähnen.

Bruxismus ist zu einem weit verbreiteten Thema in der Bevölkerung geworden – und daher brandaktuell. Am 1. Juli 2016 ging unsere hausinterne Vortragsreihe für Kollegen und Kooperationspartner in die zweite Runde. Thema des Vortrags war „Bruxismus und die Folgen für den Menschen“. In unserer Praxis Landhausstrasse haben Dr. Gerd Reichardt und Dr. Yukimitsu Miyakawa neue zahnmedizinische Erkenntnisse präsentiert. Ziel war auch, gemeinsam mit unseren Kollegen und Kooperationspartnern eine interdisziplinäre Fachdiskussion anzuregen. Denn auch Anzeichen wie Tinnitus, Migräne, ein steifer Nacken oder Erkrankungen der Halswirbelsäule können die Folge von Zähneknirschen sein. In diesem Fall spricht man von einer Craniomandibulären Dysfunktion, kurz CMD.

 

Kategorie: CMD, Ästhetik, Praxis

24.05.22 Dreifach FOCUS ausgezeichnet!

FOCUS Top-Mediziner 2022 in Ästhetik, Sport-Zahnmedizin und CMD

Auch in 2022 wurde die Expertise der Zahnärzte in der Landhausstraße dreifach ausgezeichnet: Dr. Gerd Reichardt ist TOP Mediziner 2022 im Fachbereich Ästhetische Zahnheilkunde, Craniomandibulare Dysfunktion und auch in der Sportzahnmedizin.

weiterlesenlesen

14.03.22 Enlighten Zahnaufhellung mit dem Home Kit Evolution 3

Enlighten, die Aufhellung zu Hause und in der Praxis mit unseren Ästhetik-Experten

Wie bieten unseren Patienten das B1-garantierte Bleaching-System Enlighten, das die Aufhellung zu Hause und in der Praxis mit unseren Experten kombiniert. Unsere Ergebnisse und Erfahrungen sprechen für sich.

weiterlesenlesen

21.02.22 Tipps und Tricks zur Reinigung der Zähne mit einer festen Zahnspange

Zahnärztin Miyabi Fuess gibt Anwendungstipps in einem YouTube Video.

Die Reinigung der Zahnzwischenräume stellen für Zahnspangen-Träger besondere Herausforderungen dar, für die unsere Expertin für modern Zahnheilkunde Tipps und Tricks gibt.

weiterlesenlesen

29.11.21 WISO Artikel zu Risiken der Selbstbehandlung mit Do-it-yourself-Zahnschienen

Dr. Gerd Reichardt als Experte der DROS®-SCHIENENTHERAPIE und Dr. Joschka Hennings als INVISAGLIGN Fachanwender

Die ZDF Redaktion bietet im WISO Journal eine interessante Analyse darüber, welche Risiken Zahnschienen in Eigenregie haben und wieso sich der Weg zu spezialisierten Ärzten langfristig auszahlt.

weiterlesenlesen

26.10.21 Implantologie - Finanzielle und gesundheitliche Risiken vermeiden

Dr. Gerd Reichardt als GZFA Experte auf dem Fachgebiet der Implantologie

Das Empfinden des Patienten über die möglichen gesundheitlichen und finanziellen Risiken bei einer Implantat-Behandlung entscheidet im Wesentlichen, ob man sich für eine Behandlung entscheidet und damit für eine Investition in die eigene Gesundheit. Ihre Zahnärzte der Landhausstraße in Stuttgart möchten Sie hierzu bestmöglich aufklären, damit Sie die für Ihre Situation optimale Entscheidung treffen können.

weiterlesenlesen

11.10.21 Risiken des Wachstums bei Kindern vermeiden

Dr. Miyakawa als herausragender Experte auf dem Fachgebiet der Kieferorthopädie

Körperlichen Wachstumsschübe wirken sich gleichermaßen auf das Kieferwachstum aus und können durch eine fachgerechte kieferorthopädische und funktionale Behandlung nach Dr. Miyakawa für Korrekturen des Kauorgans ausgenutzt werden, um etwaige Risiken im Erwachsenenalter zu reduzieren.

weiterlesenlesen

13.07.21 Dreifach ausgezeichnet!

FOCUS Top-Mediziner 2021 in Ästhetik, Sport-Zahnmedizin und CMD

In 2021 wurde die Expertise der Zahnärzte in der Landhausstraße dreifach ausgezeichnet: Dr. Gerd Reichardt ist TOP Mediziner 2021 im Fachbereich Ästhetische Zahnheilkunde, Craniomandibulare Dysfunktion und auch in der Sportzahnmedizin.

weiterlesenlesen

28.06.21 Risiken einer funktionalen CMD-Störung

Die CMD Behandlungen Ihrer Zahnärzte Landhausstrasse

Kauen, knirschen und beißen. Zähne sind ein vielseitiges Werkzeug, für das der Mensch keine Alternative besitzt und auf dessen Funktionalität angewiesen ist. Kranke Zähne und Fehlstellungen führen entsprechend zu Folgeleiden, die von der Fachwelt immer mehr in den Mittelpunkt gerückt werden.

weiterlesenlesen

10.06.21 Ein stabiles Fundament für die persönliche Leistungsfähigkeit

Risiken durch Zahnwurzelentzündungen

Nichts ist so gut wie das Original – und das soll bewahrt werden. So lässt sich, einfach gesprochen, die Endodontie auf den Punkt bringen: sie meint „das Innere des Zahnes betreffend“ und ist der Fachterminus für den Zahnerhalt durch eine Wurzelbehandlung. Dr. Julia Pahle ist zertifizierte Expertin in diesem Bereich. Aus voller Überzeugung und mit großer Leidenschaft stellt sie die Leistungsfähigkeit des behandelten Zahnes sicher.

weiterlesenlesen