Blog

Denn das Leben ist zum lächeln da.

Die professionelle Zahnreinigung ist unerlässlich.

Dauerbrenner

Die professionelle Zahnreinigung ist unerlässlich.

 Jede Zahnarztpraxis sollte heutzutage über ein breitgefächertes Prophylaxe-Angebot verfügen. Denn auch im Bereich der Mundgesundheit gilt: Prävention ist die beste Vorsorge. Die professionelle Zahnreinigung, kurz PZR, ist Hauptbestandteil eines guten Prophylaxe-Konzepts und damit eine der wichtigsten Vorsorgemaßnahmen beim Zahnarzt. Genauso wie der regelmäßige Kundendienst die Sicherheit und Lebensdauer Ihres Autos verlängert, ist eine sorgfältige Reinigung Ihrer Zähne für ein gesundes Gebiss unverzichtbar.

Schön weiße und vor allem gesunde Zähne sind keine Selbstverständlichkeit. Sie sind das Ergebnis einer gründlichen Reinigung und einer regelmäßigen Prophylaxe.

Selbst die beste heimische Mundhygiene kann nicht alle Bakterien beseitigen, geschweige denn allen Zahnbelägen vorbeugen. In besonders schwer zugänglichen Stellen, wie den Zahnfleischtaschen oder den Zahnzwischenräumen, lagern sich kleinste Speisereste ab. Das wiederum stellt einen idealen Nährboden für Bakterien und Karieserkrankungen dar. Werden Plaque und Zahnstein nicht gründlich entfernt, können schwerwiegende Zahnfleisch- und Kieferknochenentzündungen auftreten.

Genau an diesem Punkt setzt die professionelle Zahnreinigung an. Die PZR stellt sicher, dass der komplette Zahnbelag entfernt, sowie Zahnzwischenräume, Zahnhälse und Zahnfleischtaschen gründlich gereinigt werden.

Wie läuft die professionelle Zahnreinigung ab?

  • Säuberung der Zahnoberflächen und der Zahnzwischenräume mit Ultraschallgeräten und manuellen Instrumenten
  • Entfernung von Zahnstein und Verfärbungen
  • Politur der Zähne für ein glattes Mundgefühl
  • Auftrag von Fluoridgelen zur Stärkung der Widerstandsfähigkeit gegen Säureangriffe und Minderung des Kariesrisikos

Das Ergebnis sind spürbar glatte Zähne und ein vermindertes Risiko von Karies- und Parodontitiserkrankungen. Damit Sie Ihre Zähne dauerhaft schützen können, empfehlen wir mehrmals pro Jahr eine Profi-Zahnpflege. Der Abstand der einzelnen Anwendungen wird hierbei individuell abgestimmt und erhöht sich bei Patienten, die ein besonders hohes Risiko für Karies oder Parodontitis haben.

 

Kategorie: Prophylaxe

24.05.22 Dreifach FOCUS ausgezeichnet!

FOCUS Top-Mediziner 2022 in Ästhetik, Sport-Zahnmedizin und CMD

Auch in 2022 wurde die Expertise der Zahnärzte in der Landhausstraße dreifach ausgezeichnet: Dr. Gerd Reichardt ist TOP Mediziner 2022 im Fachbereich Ästhetische Zahnheilkunde, Craniomandibulare Dysfunktion und auch in der Sportzahnmedizin.

weiterlesenlesen

14.03.22 Enlighten Zahnaufhellung mit dem Home Kit Evolution 3

Enlighten, die Aufhellung zu Hause und in der Praxis mit unseren Ästhetik-Experten

Wie bieten unseren Patienten das B1-garantierte Bleaching-System Enlighten, das die Aufhellung zu Hause und in der Praxis mit unseren Experten kombiniert. Unsere Ergebnisse und Erfahrungen sprechen für sich.

weiterlesenlesen

21.02.22 Tipps und Tricks zur Reinigung der Zähne mit einer festen Zahnspange

Zahnärztin Miyabi Fuess gibt Anwendungstipps in einem YouTube Video.

Die Reinigung der Zahnzwischenräume stellen für Zahnspangen-Träger besondere Herausforderungen dar, für die unsere Expertin für modern Zahnheilkunde Tipps und Tricks gibt.

weiterlesenlesen

29.11.21 WISO Artikel zu Risiken der Selbstbehandlung mit Do-it-yourself-Zahnschienen

Dr. Gerd Reichardt als Experte der DROS®-SCHIENENTHERAPIE und Dr. Joschka Hennings als INVISAGLIGN Fachanwender

Die ZDF Redaktion bietet im WISO Journal eine interessante Analyse darüber, welche Risiken Zahnschienen in Eigenregie haben und wieso sich der Weg zu spezialisierten Ärzten langfristig auszahlt.

weiterlesenlesen

26.10.21 Implantologie - Finanzielle und gesundheitliche Risiken vermeiden

Dr. Gerd Reichardt als GZFA Experte auf dem Fachgebiet der Implantologie

Das Empfinden des Patienten über die möglichen gesundheitlichen und finanziellen Risiken bei einer Implantat-Behandlung entscheidet im Wesentlichen, ob man sich für eine Behandlung entscheidet und damit für eine Investition in die eigene Gesundheit. Ihre Zahnärzte der Landhausstraße in Stuttgart möchten Sie hierzu bestmöglich aufklären, damit Sie die für Ihre Situation optimale Entscheidung treffen können.

weiterlesenlesen

11.10.21 Risiken des Wachstums bei Kindern vermeiden

Dr. Miyakawa als herausragender Experte auf dem Fachgebiet der Kieferorthopädie

Körperlichen Wachstumsschübe wirken sich gleichermaßen auf das Kieferwachstum aus und können durch eine fachgerechte kieferorthopädische und funktionale Behandlung nach Dr. Miyakawa für Korrekturen des Kauorgans ausgenutzt werden, um etwaige Risiken im Erwachsenenalter zu reduzieren.

weiterlesenlesen

13.07.21 Dreifach ausgezeichnet!

FOCUS Top-Mediziner 2021 in Ästhetik, Sport-Zahnmedizin und CMD

In 2021 wurde die Expertise der Zahnärzte in der Landhausstraße dreifach ausgezeichnet: Dr. Gerd Reichardt ist TOP Mediziner 2021 im Fachbereich Ästhetische Zahnheilkunde, Craniomandibulare Dysfunktion und auch in der Sportzahnmedizin.

weiterlesenlesen

28.06.21 Risiken einer funktionalen CMD-Störung

Die CMD Behandlungen Ihrer Zahnärzte Landhausstrasse

Kauen, knirschen und beißen. Zähne sind ein vielseitiges Werkzeug, für das der Mensch keine Alternative besitzt und auf dessen Funktionalität angewiesen ist. Kranke Zähne und Fehlstellungen führen entsprechend zu Folgeleiden, die von der Fachwelt immer mehr in den Mittelpunkt gerückt werden.

weiterlesenlesen

10.06.21 Ein stabiles Fundament für die persönliche Leistungsfähigkeit

Risiken durch Zahnwurzelentzündungen

Nichts ist so gut wie das Original – und das soll bewahrt werden. So lässt sich, einfach gesprochen, die Endodontie auf den Punkt bringen: sie meint „das Innere des Zahnes betreffend“ und ist der Fachterminus für den Zahnerhalt durch eine Wurzelbehandlung. Dr. Julia Pahle ist zertifizierte Expertin in diesem Bereich. Aus voller Überzeugung und mit großer Leidenschaft stellt sie die Leistungsfähigkeit des behandelten Zahnes sicher.

weiterlesenlesen