Blog

Denn das Leben ist zum lächeln da.

Wir verraten, warum das Zahnimplantat die beste Lösung sein kann.

Implantat, ja oder nein?

Wir verraten, warum das Zahnimplantat die beste Lösung sein kann.

Für ein unbeschwertes Genießen im Alltag sind schöne, gesunde Zähne unentbehrlich. Sie beeinflussen die Lebensqualität entscheidend. Wenn die Frage nach Zahnersatz aufkommt, gibt es viele Möglichkeiten – eine Zahnbrücke, eine Prothese oder ein Implantat kann zum Einsatz kommen. Zahnimplantate eignen sich in vielen Fällen dazu, verloren gegangene oder nicht mehr erhaltungsfähige Zähne zu ersetzen.

Bei einem Implantat handelt es sich um eine künstliche Zahnwurzel, die fest mit dem Kieferknochen verwächst und dazu dient, den neuen Zahnersatz im Mund zu verankern. Normalerweise ist ein Implantat zweiteilig und setzt sich aus dem Implantatgewinde, das in den Kiefer eingesetzt wird, und eine Art Aufsatz, dem Abutment zusammen, das später mit der Krone verbunden wird.

Wann kommt ein Implantat zum Einsatz?

  • Verlust eines einzelnen Zahnes
  • Freiendsituationen wie fehlende Backenzähne
  • Größere Zahnlücken
  • Zahnlosigkeit

Welche Vorteile bietet ein Implantat?

  • Sicher – Festsitzender Zahnersatz
  • Substanzschonend – Gesunde Nachbarzähne können vollständig erhalten werden
  • Strategisch – Das Zahnimplantat steht für sich und ein Verbund mit Nachbarzähnen entfällt
  • Nachhaltig – Der Kieferknochen kann erhalten werden
  • Langlebig – lange Lebensdauer
  • Ästhetisch – naturnaher Zahnersatz

Mit modernen 3D-Röntgen-Geräten und dem Volumentomografen (DVT) kann der Eingriff präzise geplant werden. Dadurch wird das Einsetzen der Zahnimplantate patientengerecht, voraussagbar und sicher. Im Vergleich zu anderen Lösungen ist ein Implantat langlebiger, auf lange Sicht kostengünstiger und weniger aufwändig, weshalb diese Form des Zahnersatzes in vielen Fällen eine optimale Alternative sein kann. In der Zahnarztpraxis Landhausstraße haben sich Dr. Reichardt und Herr Hell auf den Bereich Implantologie spezialisiert.

 

Kategorie: Implantologie

31.03.21 COVID-19 Einflüsse auf Kieferschmerzen und Zähneknirschen

Teilnahme an der COVID-19 Umfrage der Saint Joseph Universität -Beirut

Die Abteilung für Prothetik und Okklusion an der Saint Joseph Universität -Beirut führt eine Umfrage durch, um die Korrelation zwischen COVID 19-Infektionen und orofazialen Symptomen zu untersuchen. Ich würde es sehr schätzen, wenn Sie dieses Formular ausfüllen könnten, um unsere Datenerfassung zu maximieren und uns damit zu helfen, die Folgen dieser Pandemie zu diagnostizieren, zu verstehen und zu behandeln. Vielen Dank für Ihre Mitarbeit und Ihre Zeit.

weiterlesenlesen

29.03.21 Kopfschmerzen? Schon an CMD gedacht?

Ein Leitfaden für Patienten und Hilfesuchende

Niemand wacht morgens auf und weiß, dass er/sie CMD hat. Bei folgenden Symptomen können wir Ihnen mit unserem Therapieansatz als Ihre Zahnärzte Landhausstrasse und Herr Dr. Reichardt nachhaltig helfen, da es typische Symptome für CMD sind: Schmerzen in den Kaumuskeln / im Kiefer Probleme bei der Mundöffnung Knacken, Reibung und Schmerzen im Kiefergelenk Kopfschmerzen und Migräne Verspannungen im Nacken und Rücken Ohrenschmerzen Tinnitus (Ohrgeräusche) und / oder Schwindelgefühle Zähneknirschen Gesichtsschmerzen Bruxismus (Zähnepressen) Schlafstörungen Schnarchen und vieles mehr...

weiterlesenlesen

28.02.21 COVID-19 und neurologische Auswirkungen

Neurologische und psychiatrische Komplikationen nach der COVID-19-Genesung

Die Inzidenz von ICD-10-Diagnosen wurden in den sechs Monaten nach der Diagnose von COVID-19 abgeschätzt. Zu diesen Erkrankungen gehörten intrakranielle Blutungen, ischämischer Schlaganfall, Guillain-Barre-Syndrom, Parkinsonismus, Nervenwurzelerkrankungen, Muskelerkrankungen, Demenz, Enzephalitis, Angstzustände, psychotische Störungen, Substanzmissbrauch und Schlaflosigkeit. Die zunehmende Zahl von genesenen COVID-19-Patienten, die Monate nach der Infektion neurologische und psychiatrische Folgeerscheinungen zeigen, unterstreicht die Notwendigkeit weiterer präventiver Maßnahmen. Ein Ansatzpunkt ist die Mundhygiene und die Möglichkeit über unsere Ansätze einen positiven Beitrag für ihre Gesundheit zu leisten.

weiterlesenlesen

18.02.21 Gute Mundhygiene ist ein Booster fürs Immunsystem

Mundhöhle ist Spiegel unserer Gesundheit

80 Prozent der Corona-Geschehnisse finden im Mund- und Nasenraum statt, die Mundschleimhaut ist quasi die Eintrittspforte für Covid-19. Durch zahnärztliche Versorgung und Prävention mit professioneller Zahnreinigung erhalten wir eine stabile Mundgesundheit und leisten damit einen wesentlichen Beitrag für das gesamtkörperliche Wohlergehen.

weiterlesenlesen

14.12.20 VfB-Star Wataru Endo bekennt Farbe!

Erfolgreich mit der Performance Sport-Zahnschiene von unseren Spezialisten für Sport-Zahnmedizin.

Prominente Athleten zeigen eindrucksvoll, wie die Zahnschiene beim Sport zu einer Verbesserung von Schnelligkeit, Koordination, Maximalkraft, Ausdauer und Regeneration führen kann. Darüber hinaus kann sie in allen erdenklichen Sportarten zu mehr Stabilität und Sicherheit für den ganzen Körper führen.

weiterlesenlesen

12.06.20 Doppelt ausgezeichnet!

FOCUS kürt unsere Expertise in Zahnästhetik und Sport-Zahnmedizin

Auch in diesem Jahr wurde die Expertise der Zahnärzte in der Landhausstraße ausgezeichnet: Dr. Gerd Reichardt ist TOP Mediziner 2020 im Fachbereich Ästhetische Zahnheilkunde und auch in der Sportzahnmedizin wurden wir geehrt.

weiterlesenlesen

27.04.20 Update: Patienteninformation zum Coronavirus

Wir sind für Sie da!

Auch in Zeiten von COVID-19 ist die zahnärztliche Versorgung, Prävention und Prophylaxe wichtig. Wir empfehlen symptomfreien Patienten, weiterhin zahnärztliche Gesundheits- und Therapieangebote in Anspruch zu nehmen.

weiterlesenlesen

19.03.20 Aktuelles zum Coronavirus

Wichtige Informationen zur derzeitigen Gesundheitslage.

Was Sie bei Ihrem Besuch in unserer Praxis während der Corona-Pandemie beachten sollten und welche Sicherheitsmaßnahmen wir Ihnen in unserer Praxis bieten.

weiterlesenlesen

Zahnretterin aus Überzeugung

Lernen Sie Dr. Julia Pahle M.Sc. kennen

Nichts ist so gut wie das Original – und das soll bewahrt werden. So lässt sich, einfach gesprochen, die Endodontie auf den Punkt bringen: sie meint „das Innere des Zahns betreffend“ und ist der Fachterminus für den Zahnerhalt durch eine Wurzelbehandlung. Dr. Julia Pahle ist Expertin in diesem Bereich. Aus voller Überzeugung und mit großer Leidenschaft.

weiterlesenlesen